Geschützt  vor der stürmischen Nordsee durch die vorgelagerten Düneninseln Amrum und Sylt, liegt die Insel Föhr weit und behäbig im Wattenmeer - grün vom Deich im Norden bis hin zum Süden.

Nordsee Urlaub auf Föhr
Christian v.R._pixelio.de

Ohne Dünen, mit schwacher Brandung, flach wie ein Pfannkuchen (die höchste Erhebung reicht 13 m über den Meeresspiegel), mag das Eiland auf manche Gäste einförmiger wirken als die westlichen Nachbarinseln.

Liebhaber jedoch schätzen die ,,grüne Insel" gerade darum: Weil sie nicht so herb, wild und stürmisch ist, viel mehr mild und ausgeglichen. Am Strand wie im Hinterland.

 

Schon auf der Fähre leuchtet dem Besucher von Weitem das satte Grün des Deichsaumes und der hohen Baumkronen entgegen. In Jahrtausenden erhielt die Insel Föhr seine heutige Gestalt - ein vollendetes Rundoval - 12 km lang - 6,8 km breit - 37 km Umfang. Grün ist die Insel nicht etwa wegen der vielen Wälder, solche gibt es kaum.

Familienurlaub auf Föhr
Deichlämmer auf Föhr

Grün steht für Bauernland, Marschwiesen, Äcker und Viehzucht.

 

Trotz beachtlicher Anplanzungen in den letzten Jahrzehnten sind Bäume auf Föhr eine Rarität. Sie stehen vor allem in und um Wyk, in den 16 kleinen Inseldörfern (als schattenspendende Alleebäume), auf Friedhöfen und, als Versteck an den sechs Teichen der alten Vogelkojen, die an den kleinen Gehölzen in der fast baumlosen Marsch von weit her erkenntlich sind. Mit 100 Hektar Fläche nimmt der Wald nur wenig mehr als 1% der Inselfläche ein.

 

Mit 82 Quadratkillometern ist Föhr die zweitgrößte Nordfriesische Insel, 6 km vom Festland entfernt, aber - anders als Sylt - nicht einfach via Eisenbahndamm zu erreichen, sondern nur per Schiff (oder mit Flugzeug). Weil Föhr maximal 8 km in Nord-Süd-Richtung lang ist, wäre die Insel mit ihrer 37 km langen Küste leicht zu überblicken. Gäbe es nur einen Berg.

 

Nichts dergleichen. Das Höchste im Land sind die 3 Kirchtürme von Boldixum, Nieblum und Süderende - Orientierungsmarken und Wahrzeichen zugleich. In Wyk, am Strand, sind ein Hotelzimer im fünften Stock und ein Hochhausrestaurant am Sandwall - 24 m über den Meeresspiegel - die höchsten Aussichtspunkte.

Strandurlaub mit Hund
Am Strand

Der 15 km weite Strand ist flach und feinsandig. 80% der Unterkünfte sind Ferienwohnungen, die sich besonders auf Familien mit Kindern eingestellt haben. Beliebt ist die Nordseeinsel mit ihrem Reizklima und naturgegebenen Heilmitteln auch bei den Kurgästen. 1819 wurde in Wyk das erste Seebad an der Nordseeküste Schleswig-Holsteins gegründet.

 

Für alle Inselneulinge ein "Kleiner Inselsteckbrief":
6,8 x 12 km = 82 qkm groß • 15 km Sandstrand • 4 Windmühlen • 3 historische Kirchen • 1 Stadt, 16 Dörfer • 1 Flugplatz • 1 ”Fluß” - die Godel • rd. 8.660 Einwohner • ca. 11.000 Rindviecher • 3 Hundestrände • 6 Vogelkojen • 22 Haltestellen für den Fahrradbus • 2 Fahrradrastplätze • Millionen Zugvögel • 20 m² Wald
viele Hünengräber.

 

Fahrradverleiher gibt es überall auf der Insel. Ortskundige Führer haben 5 Routen von 13 bis 34 km ausgearbeitet. Höhepunkt ist die "Tour de Föhr", eine Tagestour rund um die Insel. Im Touristbüro erhält man eine Radkarte von Föhr mit den Beschreibungen.

Textquelle: Ferienland Schleswig Holstein

 

Ihre Gastgeberin freut sich auf Sie
Ihre Gastgeberin freut sich auf Sie